Heute kam die Feuerwehr Aalen auf uns zu und lud uns kurzfristig zu einer gemeinsamen Übung am Aalbäumle ein. Während die Kameraden der Feuerwehr Aalen mit der Drehleiter und dem LF-Kat zum Übungsort fuhren, rückten 3 Helfer unserer Bereitschaft und Einsatzeinheit mit unserem RTW RK AA 51/83-1 an.

Die Übungsannahme war eine leblose Person auf dem Aussichtsturm am Aalbäumle. Nach Eintreffen am Übungsort leiteten die Helfer unverzüglich Reanimationsmaßnahmen ein. Während der Übungspatient reanimiert wurde, trafen die Kameraden der Feuerwehr Aalen Vorkehrungen für die Rettung des Patienten vom Aussichtsturm. Nachdem der Kreislauf des Patienten stabilisiert werden konnte, wurde mit der Rettung begonnen. Der Patient wurde dabei mit der Schleifkorbtrage am Turm abgeseilt und anschließend in den RTW verbracht.

Während der gesamten Übung funktionierte die Zusammenarbeit tadellos, sodass die Rettung des Patienten innerhalb kürzester Zeit stattfinden konnte.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei den Kameraden der Feuerwehr Aalen für die Einladung und die vorbildliche Zusammenarbeit bedanken.

Hier noch einige Eindrücke der Übung: